Herz Jesu, Lehe, Bremerhaven

Manual I C – g“‘ (Rückpositiv)

Metallgedackt 8′
Prinzipal 4′ ab c‘ zweifach
Blockflöte 4′
Sesquialter II 2 2/3′
Waldflöte 2′
Quinte 1 1/3′
Scharff IV 1′
Cromorne 8′
Tremulant
III – I

Manual II C – g“‘ (Hauptwerk)

Pommer 16′
Prinzipal 8′ ab c‘ zweifach
Gemshorn 8′
Oktave 4′
Nachthorn 4′
Oktave 2′
Mixtur VI 1 1/3′
Zimbel III 1/2′
Trompete 16′
Trompete 8′
I – II
III – II

Manual III C – g“‘ (Schwellwerk)

Bordun 16′
Rohrflöte 8′
Gambe 8′
Schwebung 8′
Prinzipal 4′
Koppelflöte 4′
Nasat 2 2/3′
Flachflöte 2′
Terz 1 3/5′
Sifflöte 1′
Mixtur IV – VI 2 2/3′
Bombarde 16′
Trompette harmon. 8′
Clairon 4′
Tremulant

Pedalwerk C – f‘

Prinzipal 16′
Subbaß 16′
Oktavbaß 8′
Gedacktbaß 8′
Choralbaß 4′
Rohrflöte 4′
Hintersatz V 2 2/3′
Posaune 16′
Trompete 8′
Trompete 4′
I – P
II – P
III – P

Schleifenwindladen, mechanische Tastentraktur (Lagerung der Holzwellen ohne Garnierung), elektrisch Registertraktur, Generalsetzer 128-fach

Stimmung: Neuendeich I, Tonhöhe: 440 Hz bei 18° Celsius, Winddruck: 82 mm WS
Disposition: Helmut Preußer, Christian Lobback
Gehäuseentwurf, Mensuren und Intonation: G. Christian Lobback

Menü